Bilderausstellung von Annette Velten

Aktuell gibt es wieder eine neue Bilderausstellung in der KaffeeZeit.

Vita:

Geboren wurde ich 1967 in Werl. Nach dem Studium der Statistik und Betriebswirtschaft in Dortmund habe ich mehrere Jahre in der ehemaligen Kölner Unternehmensberatung BBE Retail Experts gearbeitet. Noch während meiner Berufstätigkeit im Jahr 2000 habe ich mit meiner eigenen Malerei begonnen, die ich 2009 weiter intensiviert habe, die Berufstätigkeit aufgebend. Viele Jahre habe ich rein autodidaktisch gearbeitet, bis ich im Jahr 2014 ein Kunststudium an der Kölner Malakademie bei Per von Spee angefangen und dieses im Jahr 2017 mit einem Diplom für Malerei abgeschlossen habe. Nach zweijährigem Meisterkurs bei Herrn von Spee bin ich seit Ende 2019 im Atelier von Catharina de Rijke in Leverkusen.

Die Malerei ist mittlerweile zu einem wichtigen Bestandteil meines Lebens geworden, eine Leidenschaft und zugleich ein inneres Bedürfnis, mich immer wieder auf Neues einzulassen und mich malerisch weiter zu entwickeln.

Farbrhythmen, Lichtreflexionen, Stimmung und Raum sind die vorherrschenden Bildthemen meiner Arbeiten in Öl und Acryl. Dabei zeigen meine Werke bewegte Lichträume, Spiegelungen und Strukturkompositionen, die das Ergebnis eines malerischen Prozesses aus Farbüberlagerungen und Durchmischungen sind sowie eines Wechselspiels aus Absicht und Zufall.

Viele meiner Bilder befinden sich an der Grenze zwischen Realität und Abstraktion. Mit meinen Arbeiten möchte ich dem Betrachter eine positive Kraft in Form von Ruhe, Entspannung oder von Energie vermitteln und gleichzeitig Raum geben für eigene Empfindungen und Gedanken zu dem Dargestellten.